Was genau ist ein Trail?

Ein Trail ist ein Lernpfad mit Input und praktischen Aufgaben, den du in deinem Tempo und in deiner Reihenfolge absolvierst.

Stichworte:

Kategorie: Tools

Maren Martschenko
Maren Martschenko

Ein Trail ist ein Lernpfad, den du in deinem Tempo entlang gehst. Auf den Trails bestimmst allein du, wie schnell du die Einheit absolvierst, wo du innehältst, was du überspringst. 

Das ist der große Vorteil der Trails gegenüber Videokursen, bei denen die Kursleitung das Tempo vorgibt. Die Modul-Struktur ermöglicht es dir, auch an einem Trail zu arbeiten, wenn du mal weniger Zeit hast.

Wenn du neuen Input lieber übers Ohr aufnimmst, gibt es auch rund 10-minütige Audio-Versionen der Trails.

Einblick in einen Trail, hier der OKR-Trail

Jeder Trail besteht aus mehren Etappen, die mit einer praktischen Aufgabe abschließen.

Am Ende des Trails gibt es dann noch eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, auf die du jederzeit zurückgreifen kannst.

Unterstützende Ressourcen

Bei den Materialien findest du ein Workbook (wir nennen es Trailbook) und ein Canvas zum Ausfüllen.

Beispiel-Canvas zum Heldenreise-Konzept

Selbstbestimmt am Unternehmen arbeiten

Der Magnetprodukt-Club deckt alle Themen ab, die für kreative Unternehmer:innen relevant sind, zum Beispiel:

  • Wunschkund:innen definieren
  • Marketing-Strategie entwickeln
  • Wettbewerbsvorteil erarbeiten
  • Landingpage bauen
  • Preisstrategie überprüfen
  • Storytelling
  • OKR-Methode

Du kannst selbst entscheiden, was für dein Business gerade relevant ist. Auch wo, wann und wie lange du an deinem Unternehmen arbeitest, bestimmst du selbst.

Rückmeldungen

Weitere Beiträge

Für viele ist Arbeit erst Arbeit, wenn sie sich so anfühlt: zäh, mühselig, anstrengend. Das halte ich für kontraproduktiv #10minBlog

Statt dich durchzubeißen, empfehle ich dir bei Herausforderungen oder Widerständen drei Dinge, um es dir leichter und einfacher zu machen.

Ein gutes Erstgespräch macht den Unterschied zwischen "Danke, wir melden uns" und einem "Wann können wir anfangen?"

Wie du im Erstgespräch dafür sorgst, dass sich Erfolge wie Dominosteine aneinanderreihen.

In einer Bento-Box harmonieren die einzelnen Angebote. Sie "schmecken" aber auch jedes für sich. #TOOL

Lerne, wie du mit der Bento-Box-Methode deine Produktstrategie vereinfachst und individuelle Kundenbedürfnisse erfüllst.

Weitere Neuigkeiten

Online Marketing ist kein numbers game, sondern ein relationship game
Anke Ernst Autorin des DUDEN Ratgebers "Gute Texte"
Stell dir vor, du hast eine Idee für ein Produkt, das es so auf der Welt noch nicht gibt. Klingt komisch, ist aber so. #TIPP