Frage der Woche: Welche Themen oder Ideen bleiben immer wieder auf der Strecke?

Drei verschiedene Gründe, warum Themen und Ideen auf der Strecke bleiben können, die gar nichts mit deren Inhalt zu tun haben müssen.

Stichworte: , ,

Kategorie: Organisation

Maren Martschenko
Maren Martschenko

Normalerweise schreibe ich mir täglich eine To-do-Liste und arbeiten diese ab. Und doch bleiben im Laufe der Zeit immer wieder bestimmte Themen und Ideen auf der Strecke.

Bei mir kann das unterschiedliche Gründe haben:

  1. Meine To-dos sind nicht mit meinen Zielen verknüpft.

    Manchmal verspreche ich etwas zu tun, auch wenn es überhaupt nicht zu meinen Zielen passt. Weil ich nicht rechtzeitig nein sage oder in der Euphorie des Augenblicks zu schnell ja. Solche Aufgaben bleiben bei mir gerne mal länger liegen.

  2. Ich überschätze mich bzw. ich unterschätze die Zeit, die ich für die anstehenden Aufgaben benötige.

    Das ist beinahe der Klassiker. Ich möchte erst noch eine bestimmte Aufgabe zu Ende bringen, bevor ich eine neue starte. Wenn zu viele Loops offen sind, komme ich nicht gut zurecht. Das führt dazu, dass neue Themen und Ideen länger auf Halde liegen. Regelmäßig geht es mir mit dem Trail Schreiben so. Ich kann erst einen neuen Trail anfangen, wenn bestimmte Tagesaufgaben erledigt sind.

  3. Ich müsste mehr Hirnschmalz in das Thema stecken und merke, dass ich dafür noch mehr lernen muss.

    Letztes Jahr im Oktober hatte ich schon den Impuls, dass ich ein neues Modell der zyklischen Unternehmensentwicklung bräuchte, weil die ganzen linearen Ansätze nach dem Prinzip „Höher-schneller-weiter“ eher hinderlich als hilfreich sind. Doch wie könnte ein neuer Ansatz aussehen? Immer wieder habe ich dazu in mein Notizbuch Ideen gescribbelt. Immer wieder bin ich auf neue Bücher und Artikel zu dem Thema gestoßen. Und damit an die Grenzen meines eigenen Modells. Ein Jahr später ist es endlich so weit: Am 3.11. kann ich mein Modell der zyklischen Unternehmensentwicklung vorstellen. Als Basismitglied kannst du für 0 EUR an dem Clubinar teilnehmen.

Wie ist es bei dir? Welche Themen oder Ideen bleiben immer wieder auf der Strecke? Schreibe es hier im Kommentar oder im Forum.

Dafür einfach als Basismitglied (0€) registrieren und einloggen. Zusätzlich hast du Zugriff auf den Trail des Monats, bekommst Einladungen zu ausgewählten Club-Events und erhältst am Montagmorgen eine motivierende Check-in-Mail für die Woche. Kurz: Du arbeitest ab sofort nicht mehr alleine vor dich hin, sondern bist Teil einer Community mit Freude am Unternehmen und Wachsen.

Rückmeldungen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

#SPRINT DARF Methode mit 6 Modulen

Die Kernidee dieses Trails: Wie du dir authentische Ziele setzt, an denen du wirklich dranbleiben möchtest.

Bist du der Typ „Treibholz“ und vertraust dich lieber dem Strom des Lebens an? Dann brauchst du dir keine richtungsweisenden Ziele setzten. Allen anderen lege

Frage der Woche: Wie möchtest du dich fühlen

Zusammen mit den Qualitäten sind Gefühle deine wichtigsten Wegweiser zum Ziel und der Schlüssel zu einem zufriedenen Leben.

Weitere Neuigkeiten

Reslienz bedeutet nicht die Abwesenheit von Angst, sondern der bewusste Umgang damit nach dem Motto "Feel your fears and do it anyway". #TIPP
Kund:innen kommen wegen eine guten Produkts und gehen wegen schlechter Erfahrungen mit dem Unternehmen