Basis-Mitgliedschaft

Join the Club!

Lass dich von anderen kreativen Unternehmer:innen inspirieren. Gemeinsam finden sich die Antworten auf die Fragen im Business leichter. 

Was dich im Club erwartet

Beispiel für eine Frage der Woche

Aktueller Trail des Monats:

"Das Heldenreise-Konzept"

Die Geländekarte zum Trail (zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Wie dein Kurs mit dem Heldenreise-Konzept zum Blockbuster wird – sogar ohne ein einziges Video drehen zu müssen.

Der Trail besteht aus drei Etappen, die jeweils mit einer kurzen praktischen Aufgabe abschließen.

  • Auf der ersten Etappe lernst du das Heldenreise-Konzept mit all seinen Elementen kennen. Du verstehst, warum es sich so gut für das Entwickeln von Kurskonzepten eignet. Du reflektierst eine eigene Erfahrung anhand der 12 Stadien der Heldenreise.
  • Auf der zweiten Etappe erfährst du, wie du mit dem Heldenreise-Konzept die Reiseroute deiner Kursteilnehmer:innen planst. Mit diesem Rüstzeug entwirfst du einen Erfolgspfad für deinen Kurs.
  • Auf der dritten Etappe setzt du dich mit deiner Rolle als Mentor:in auseinander. Du räumst Stolpersteine aus dem Weg, die beim Konzipieren auftauchen können. Dann gehst du mit einer Persona auf Heldenreise durch deinen Kurs.

Zum Abschluss gibt es dann noch eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, auf die du jederzeit zurückgreifen kannst.

Ah, und noch ein kleiner Hinweis: Ich spreche in dem Trail der Einfachheit halber immer von Kurs, stellvertretend für alle Angebote wie Workshops, Coachingprogramme, Beratungsprozesse, Online- oder Selbstlernkurse.

Für wen ist der Magnetprodukt-Club?

Solo-, Duo- und Sidepreneur:innen im Bereich Coaching, Training, Beratung und Kreation.
Der Magnetprodukt-Club ist auf die nachfolgenden Ausgangssituationen zugeschnitten.
Stufe dich ein und schaue, welche der nachfolgenden Aussagen zu dir passt:

Wo stehen Newbies jetzt?

„Ich bin ganz neu am Markt. Ich habe noch gar keine oder nur sehr wenige Kunden. Mein Markt ist schon sehr voll. Es gibt viele, die das gleiche oder etwas Ähnliches machen. Es fällt mir schwer, mich zu unterscheiden. Es ist frustrierend. Die Akquise ist so schrecklich zäh. Ich bin unsicher in Gesprächen. Wenn ich gefragt werde, was ich mache, kann ich die Frage nicht auf den Punkt beantworten. Ich wirke nicht souverän. Ich tue mir schwer, den Preis für mein Angebot festzulegen. Ich brauche eine Webseite.“

Wo wollen sie hin?

„Ich möchte gerne mit einem klaren Angebot auf den Markt gehen. Ich will innerlich Klarheit, wofür ich stehe, was mich unterscheidet. Ich möchte auf den Punkt bringen, was ich kann und mache, in persönlichen Gesprächen und auf meiner Webseite gut rüberbringen.“

Wo stehst du jetzt?

„Ich bin schon eine Weile am Markt. Irgendwie habe ich über die Jahre einen Bauchladen zugelegt. Kund:innen kommen über Empfehlung, aber nicht regelmäßig. Es fällt mir schwer, auf den Punkt zu bringen, was ich genau mache. Ich habe das Gefühl, ich erfinde jedes Mal für jeden Kunden, jede Kundin das Rad neu. Muss ich ja auch, weil jede:r anders ist und etwas anderes braucht. Ich mache soviel, das kriege ich nicht unter einen Hut. Ich habe das Gefühl, ich bräuchte eigentlich drei Webseiten. Das überfordert mich und meine Kund:innen. Von außen entsteht der Eindruck, ich kann viel, aber nichts so richtig. Ich verzettle mich.“

Wo willst du hin?

Ich möchte gerne meinen Bauchladen aufräumen. Ich möchte gerne mehr Struktur in meinem Angebot. Ich sehne mich nach Einfachheit. Ich möchte mich nur noch auf das Wesentliche konzentrieren. Ich will genau sagen können, was das ist, damit andere sofort verstehen, was ich mache.

Wo stehst du jetzt?

„Ich bin sehr kreativ. Ich löse für jede:n Kund:in neue Probleme. Ich bin gefragt, weil man neue Ideen von mir erwartet. Bis wir von der ersten Idee zur Lösung kommen, erkläre und berate und drehe ich immer wieder Schleifen. Am Ende liefere ich immer viel mehr als ausgemacht. Ich habe das Gefühl, ich zahle drauf. Mit meiner Zeit und auf Dauer mit meiner mentalen und/oder körperlichen Gesundheit. Ich fühle mich völlig unter Wert verkauft. Meine kreative Arbeit soll mich nähren, nicht aussaugen. Leider habe ich keine Ahnung, wie das gehen soll.“

Wo willst du hin?

„Ich will weiterhin kreativ arbeiten, aber auf eine gesunde Art und Weise, mit Wertschätzung und Respekt. Ich will nicht mehr draufzahlen. Ich will mit meinem Business an einen Punkt kommen, wo ich innerlich klar bin. Ich will mehr Ruhe in mein Business. Nicht immer bei Null anfangen und trotzdem keine langweiligen Routinen.“

Wo stehst du jetzt?

Ich habe in den letzten Jahren so viele unterschiedliche Fach-Ausbildungen gemacht – ich weiß gar nicht, wie ich die in einem stimmigen Angebot verbinden soll. Die haben viel Geld gekostet, unterm Strich haben sie sich noch nicht gerechnet. Heute könnte ich meinen Kunden viel mehr und nachhaltiger helfen. Meine jetzigen Klienten sind gar nicht bereit, so viel Geld in ihre persönliche Weiterentwicklung zu investieren. Ich kann so viel und weiß soviel, das kann ich nicht überzeugend rüberbringen. Eine Liste mit Ausbildungen und Zertifikaten – wer braucht das überhaupt? Außerdem haben so viele andere die auch, was unterscheidet mich von denen?“

Wo willst du hin?

Ich möchte dieses vielseitige Wissen gut unter einen Hut bringen. Ich möchte die verschiedenen Ausbildungen in einem stimmigen Angebot vereinen. Da soll ein roter Faden rein. Die Ausbildungen sollen sich jetzt endlich mal rechnen.
Ich will raus aus diesem Kleinklein. Nicht mehr kleckern, sondern klotzen.“

Wo stehst du jetzt?

Ich bin eigentlich gut in meinem Marktsegment etabliert. Ich habe aber auch ständig neue Ideen, was ich noch machen könnte oder wollte. Meist bleiben diese Ideen in der Schublade. Jetzt habe ich eine neue Produktidee, von der ich merke, dass sie wirklich in die Welt will. Aber sie passt nicht so recht zum bestehenden Angebot. Ich kriege sie nicht integriert. Für meine jetzigen Kunden passt sie gar nicht, habe ich festgestellt. Ich müsste mir eigentlich eine komplett neue Zielgruppe erschließen. Ich weiß gar nicht, wie ich da vorgehen soll. Ich frage mich, ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt.“

Wo willst du hin?

Ich möchte einen „Griff“ an meine neue Idee bekommen. Sie für mich und potenzielle neue Kunden begreifbar machen. Ich will deshalb aber nicht mein ganzes Business umkrempeln. Ich möchte die Idee erst einmal auf dem Markt antesten und schauen, was passiert.“

Wo stehst du jetzt?

Ich mache in meinem Hauptberuf etwas anderes. Nebenbei habe ich mich weiterentwickelt. Yoga, QiGong, MBSR oder Fotografie. Ich merke, dass ich das Thema nun stärker in die Welt bringen will. Das ist neben dem Tagesgeschäft gar nicht so einfach.“

Wo willst du hin?

„Ich möchte mir erst einmal ein zweites Standbein aufbauen. Wenn es dann gut läuft, hänge ich den Brot-und-Butter-Beruf an den Nagel und mache nur noch mein „Ding“. Das wäre ideal.“

Du findest dich in einer oder mehrerer dieser Gruppen wieder? Wunderbar! Herzlich willkommen im Club!

Der Magnetprodukt-Club ist für dich, wenn…

Unser Erfolgsgeheimnis im Magnetprodukt-Club?
Wir machen das Business-Boostcamp zur Entdecker-Reise.
Du kommst dank strategischer Arbeit voran – und hast auch noch Spaß dabei!

Klingt gut?

Ich bin als Chief-Enthusiasm-Officer stets an deiner Seite

Ich habe all meine Erfahrung aus über zehn Jahren Beratung in kleine machbare Schritte aufgeteilt und in die Trails gegossen. Zu allen Themen findest du praktische Beispiele und Tipps. Es ist fast so, als säße ich mit dir am Schreibtisch.

Mit Freude am Unternehmen und Wachsen

Ich möchte kreative Unternehmer:innen inspirieren und bestärken, ihren eigenen Weg zu gehen. Nicht nach dem Prinzip “höher-schneller-weiter”, sondern mit Freude am Unternehmen und Wachsen. 

Unser Motto im Magnetprodukt-Club: “Done is better than perfcet.”

Das entspricht dir? Dann bis gleich im Clubhaus!

Mach Nägel mit Köpfen!
Komm in den Magnetprodukt-Club