Schenk dir Zeit! Einstiegsworkshop in die Work Flow Automatisierung am 18. April 2024

Kernidee dieses Workshops: Wie du mit der Automation Software "make" das Workflow Automation Prinzip kennen- und anwenden lernst
Picture of Maren Martschenko
Maren Martschenko

Was dich in diesem Workshop erwartet

Du machst erste Schritte in Richtung Automatisierung. Anhand eines konkreten Beispiels, wie du mit der Automation Software make aus Notion heraus automatisiert auf Linkedin einen Beitrag veröffentlichst, lernst du das Automatisierungsprinzip kennen. Selbst wenn du Notion oder Linkedin nicht nutzen solltest, kannst du das Prinzip – einmal verstanden – danach auf alles weitere anwenden.

Alle genannten Tools kannst du in der kostenlosen Variante für diesen Workshop nutzen. Was du genau brauchst, bekommst du nach der Anmeldung per Mail.

Abb. Diesen Workflow bauen wir im Workshop nach

Referent Tobias Frech hat sich durch die Automatisierung wiederkehrender Workflows über die Zeit 3 Stunden Zeit pro Tag geschenkt. Das kannst du dann auch bald.

Wie dieser Workshop aufgebaut ist

  • Im ersten Teil lernst du das Workflow Automation Prinzip kennen.
  • Im zweiten Teil baust du mit make deinen ersten automatisierten Workflow von Notion zu Linkedin.
  • Im dritten Teil geht es darum, wie du das Workflow Automation Prinzip auf andere Prozesse überträgst.

Die Gruppe ist auf 8 Teilnehmende beschränkt, damit genug Raum für deine Fragen ist.

Als All-inclusive-Mitglied vom Magnetprodukt-Club kannst du Kenduu-Punkte als Rabatt einlösen. Wenn du das möchtest, schreib mir kurz eine entsprechende Mail.

Zeit & Ort:

Rückmeldungen

Weitere Beiträge

Wie ich trotz ausgewachsener Aufschieberitis meine Vorhaben in die Tat umsetze und meine Ziele erreiche? Mit Schneckenpower und Trick 17 mit Selbstüberlistung.

Entdecke fünf Wege, wie du dich als Solopreneur:in aus der Prokrastinationsfalle befreist und deine aufgeschobenen Projekte freudig beendest.

Für viele ist Arbeit erst Arbeit, wenn sie sich so anfühlt: zäh, mühselig, anstrengend. Das halte ich für kontraproduktiv #10minBlog

Statt dich durchzubeißen, empfehle ich dir bei Herausforderungen oder Widerständen drei Dinge, um es dir leichter und einfacher zu machen.

Ein gutes Erstgespräch macht den Unterschied zwischen "Danke, wir melden uns" und einem "Wann können wir anfangen?"

Wie du im Erstgespräch dafür sorgst, dass sich Erfolge wie Dominosteine aneinanderreihen.

Weitere Neuigkeiten

In einer Bento-Box harmonieren die einzelnen Angebote. Sie "schmecken" aber auch jedes für sich. #TOOL
Online Marketing ist kein numbers game, sondern ein relationship game
Anke Ernst Autorin des DUDEN Ratgebers "Gute Texte"