Mindmap zum Trail Newsletter, die begeistern

Ist dein Newsletter ein Use-Letter?

WHY, HOW, WHAT sind die drei Bereiche, zu denen ich die Inhalte eines Trails in Form einer Mindmap sammle, bevor ich losschreibe.

Stichworte: , ,

Kategorie: Marketing

Maren Martschenko
Maren Martschenko

Gerade konzipiere ich den nächsten Trail des Monats (online ab 15.7.) zum Thema „Corporate Newsletter“. Darin führe ich dich Schritt für Schritt, wie du über hochwertigen Content im Posteingang die persönlichen Beziehungen zu deiner Community nähren kannst. 

>> Auf Instagram kannst du Antworten der Community auf die Frage lesen: Ist dein Newsletter ein Use-Letter?

>> Hier geht’s zum Trail “Wie du einen Newsletter schreibst, auf den sich deine Abonnent:innen freuen – sogar wenn sie eigentlich keine Newsletter mögen.”

Rückmeldungen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

#SPRINT DARF Methode mit 6 Modulen

Die Kernidee dieses Trails: Wie du dir authentische Ziele setzt, an denen du wirklich dranbleiben möchtest.

Bist du der Typ „Treibholz“ und vertraust dich lieber dem Strom des Lebens an? Dann brauchst du dir keine richtungsweisenden Ziele setzten. Allen anderen lege

Frage der Woche: Wie möchtest du dich fühlen

Zusammen mit den Qualitäten sind Gefühle deine wichtigsten Wegweiser zum Ziel und der Schlüssel zu einem zufriedenen Leben.

Weitere Neuigkeiten

Reslienz bedeutet nicht die Abwesenheit von Angst, sondern der bewusste Umgang damit nach dem Motto "Feel your fears and do it anyway". #TIPP
Kund:innen kommen wegen eine guten Produkts und gehen wegen schlechter Erfahrungen mit dem Unternehmen